• Alle Bewohner in einer WG sind gemeinsam für die Sauberkeit aller Gemeinschaftsräume zuständig. Selbst bei kurzer Wohndauer musst du also auch diese putzen. Bespreche Weiteres wie einen Putzplan mit deinen Mitbewohnern und dem Küchensprecher deiner Küche.
  • Im Wohnheim wird der Müll nach Altpapier und Restmüll getrennt und zur Sammelstelle neben der Schranke zwischen Allmandring 18D und 24A gebracht. Ein Altglascontainer befindet sich z. B. unter der Fußgängerbrücke beim Pfaffenwaldring 57 (5 Minuten Laufweg).
  • Haltung von Hunden und Katzen ist verboten.
  • Auch in einem Studentenwohnheim gilt die gesetzliche Nachtruhe von 22:00 bis 8:00 Uhr. Sollte sich ein Nachbar zu laut verhalten, spreche diesen als erstes darauf an.
  • Die Hausordnung ist beim Hausmeister zu erhalten.